Geschichtsverein Rak e.V.Königswartha - Geschichtsverein RAK e.V.Königswartha

Königswarthaer Geschichtsverein-RAK
Königswarthaer Geschichtsverein RAK e.V.
Direkt zum Seiteninhalt
Tag der Oberlausitz 2018
Am Sonntag, dem 19. August 2018, ab 09.30 Uhr, zum Tag der Oberlausitz, möchten wir an den Teichen von  Entenschenke und Commerau entlang wandern:
 
Stationen:   
1. Geschichte des Ortes Entenschenke  Fragment alte Eisenbahnbrücke von 1906
2. Teichblick mit Wasservögeln und Wasserpflanzen
3. Fisch-Aufzuchtteiche
4. Blick nach Commerau;  Rotes Feld mit Geschichte der  letzten öffentlichen Hinrichtung in der Region im Jahre 1836                    
5. Sühnestein/Steinkreuz
6. Lehr- und Versuchsteichanlage mit Überwinterungs- und
Hälteranlage des Sächsischen Landesamts für Umwelt,
Landwirtschaft und Geologie
Es sind ca. 4,2 km zu bewältigen.
Wer mitkommen möchte, findet sich an diesem Tag bitte einige Minuten vor 09.30 Uhr in Entenschenke an der Gaststätte ein.


Ziel und Hoffnung

Ohne ein bestimmtes Ziel, ohne nach diesem Ziel ständig zu streben, lebt kein einziger lebendiger Mensch. Verliert der Mensch Ziel und Hoffnung, so verwandelt er sich nicht selten vor lauter Langeweile in ein Ungeheuer.
(Fjodor M. Dostojewski 1821-1881,
russischer Schriftsteller



Neue Ausstellung im Hotel Heidehof:
„Königswartha aus der Vogelperspektive“
Fotoaufnahmen aus dem Jahr 2005
Aktuelles




„Stammtisch-Geschichten“

im Hotel Heidehof
Wir freuen uns auf alle Geschichts-Interessierten!
Königswarthaer Geschichtsverein RAK e.V.

Wieder ab September

 Besucherzähler
25.07.2018
Zurück zum Seiteninhalt